Clubmeisterschaften 2016 - Reglement

DOPPEL- UND MIXEDKONKURRENZEN

 

§ 1 – Spielberechtigung

Jedes aktive, erwachsene Mitglied (einschl. Schnuppermitglieder/innen) und alle
Jugendliche, die in diesem Jahr 13 Jahre alt werden oder geworden sind, können an den
Konkurrenzen im Erwachsenenbereich teilnehmen.
 

§ 2 – Meldeschluss

Meldeschluss: Freitag, 10. Juni 2016 18:00 Uhr
 

§ 3 – Nennung

Pro Teilnehmer ist ein Startgeld von  € 5,00 zu entrichten. Bei Meldungen in den Einzel- und
Doppelkonkurrenzen wird das Startgeld nur einmal erhoben.
Das Startgeld wird vom Konto per Lastschrift abgebucht.
Das Anmeldeformular vollständig ausfüllen und in einem unverschlossenen Briefumschlag in
den Clubbriefkasten einwerfen.
 

§ 4 – Spieltermine, und Modalitäten

Die einzelnen Doppel- und Mixedkonkurrenzen werden jeweils an einem Wochenende
ausgetragen. Alle Konkurrenzen werden von der Spielleitung,     
nach der Auslosung durchterminiert. Die ersten Spiele beginnen freitags um 17:00 Uhr, samstags und sonntags jeweils um 10:00 Uhr.
Sonntags findet das Endspiel eine halbe Stunde nach dem letzten Gruppen- bzw. K.o.-Rundenspiel statt.
In allen Konkurrenzen werden „lange Sätze“ gespielt bis 9 (bei 8:8 wird Tie-Break gespielt).
Die Endspiele werden im 2-Satz-Sieg Modus (wie Medenspiel) gespielt.
Bei Nichtantreten wird das angesetzte Spiel mit 0:9 gewertet.
Termine siehe § 7 - Konkurrenzen
 

§ 5 - Turniermodus

Die genaue Organisation (Gruppengröße usw.) wird nach dem Meldeschluss auf Basis der
Anzahl der Meldungen bestimmt.
Nach den Endspielen mit anschließenden Siegerehrungen besteht die Möglichkeit des
gemütlichen Beisammenseins im Clubhaus.
Gespielte Spiele von Spieler/innen, die während des Wettbewerbs zurückziehen, werden als
nicht gespielt gewertet.
 

§ 6 – Streichungen

Streichungen können auf Grund
  • grober Unsportlichkeit
  • fehlender Spielbereitschaft
    am besagten Wochenende vorgenommen werden.
 

§ 7 - Konkurrenzen

Wochenende vom 01.07.2016 bis 03.07.2016
  • Damen - Doppel offene Klasse
  • Herren - Doppel offene Klasse
  • Herren 40 – Doppel
Wochenende vom 22.07.2016 bis 24.07.2016
  • Mixed offene Klasse
  • Mixed Ü70 (Lebensalter je Doppel min. 70 Jahre)
Wochenende vom 02.09.2016 bis 04.09.2016
  • Damen 40 – Doppel
  • Herren  50 - Doppel
Die genannten Konkurrenzen werden ausgetragen, wenn mindestens 4 Meldungen vorliegen. Ist das nicht der Fall, werden diese Konkurrenzen von der Turnierleitung gestrichen.
 

§ 8 -  Turnierorganisation

Turniervorstand:    
Georg Koehl, Sönke Petersen u. Volker Jüngerkes
 
Turnierleitung:    
Ekkehard Jüngerkes, Karl-Heinz Tscheslog,
Roland Lorenz u. Ralph van Geul
 

§ 9 -  Setzen

Das Setzen wird von der Turnierleitung vorgenommen. Die Anzahl der gesetzten
Spieler/innen ist abhängig von der Anzahl der Meldungen je Konkurrenz.
 

§ 10 -  Plätze und Bälle

Die erforderliche Anzahl von Plätzen wird von der Spielleitung bereitgestellt.
Gespielt wird mit den Bällen der Marke Dunlop FORT.